Hilfe bei Schwanger­schaftsbeschwerden

Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden kann als telefonische Beratung, aber auch im Rahmen eines Hausbesuchs erfolgen.

Mögliche Schwangerschaftsbeschwerden sind:

  • Übelkeit / Erbrechen
  • Sodbrennen
  • Ödeme (Wassereinlagerungen)
  • Varizen (Krampfadern)
  • Kopf- und Rückenschmerzen
  • Schlafstörungen

Viele Beschwerden lassen sich sehr gut mit naturheilkundlichen Mitteln behandeln. Als Hebamme kann ich mir in der Regel mehr Zeit für ein Gespräch mit Ihnen nehmen, als es Ihrer Frauenärztin/-arzt im Termindruck möglich ist.
Bei manchen Beschwerden kann es jedoch sein, daß ich einen Arzt hinzuziehen muß und werde sie dann umgehend zur Abklärung und Behandlung an Ihre Frauenärztin/-arzt weiterleiten.